Verhaltensregeln

Antrieb

Wir fliegen aus Rücksicht auf die Anrainer nur mir Elektroantrieb! Ausnahmen gibt´s eventuell bei Veranstaltungen!

Badebetrieb/ Boote

Der Traunsee ist ein tolles Badegewässer. Wenn auf Badeplätzen oder in deren Nähe geflogen wird auf Personen im Wasser achten! Bei Badebetrieb wird nicht geflogen da sich Personen gefährdet fühlen werden und wir daraufhin mit Einschränkungen "belohnt" werden. Auch das Überfliegen/ Heranfliegen an...

Flugbetrieb

Fliegen macht in Gesellschaft mehr Spaß. Wir sprechen uns gegenseitig bezüglich Frequenz, Flugrichtung, ... ab. Starts und Landungen werden wie auf "normalen" Modellflugplätzen angekündigt! Falls wer alleine fliegen möchte, bitte dies auch zu tolerieren. Die Flugraumbegrenzung ist die...

Gastfreundschaft

Jeder Wasserflieger ist herzlich Willkommen. Bitte Piloten von auswärts dementsprechend "briefen"

Jugend

Damit auch der Nachwuchs gesichert ist soll auch dem nachwuchs mit Rat und Tat zur Seite gestanden werden! Mittels Lehrer- Schüler System ist das doch kein Problem.....

Landung

Das Landen auf Wasser funktioniert eigentlich genau gleich wie beim Landen auf einer "normalen" Piste! Da Gewässer jedoch meist nicht abgegrenzte Gelände sind, muss beim Landen besonders auf Boote, Schwimmer, Wasservögel oder auch Personen auf überflogenen Steganlagen geachtet werden! Einzig das...

Lärm

... ist einer unserer größten Feinde! Auch Elektromotoren machen teilweise Krach! Eine gut gewuchtete Latte schont nicht nur das Material sondern auch die Nerven der Anrainer und somit unser Fluggebiet!  

Motorisierung

Die heute verwendenten Brushlessmotoren sind relativ unempfindlich gegen Nässe. Einzig Regler und Empfänger sollten auf ihren bevorstehenden Einsatz in einem Wasserflugmodell vorbereitet werden. Hier empfiehlt sich, den Empfänger in einem Luftballon zu verstauen. Beim Behandeln von Reglern haben...